Aktuelle Support-Situation

Durch die Ankündigung von Path of Fire ist die Anzahl der Anfragen an den Support extrem gestiegen. Dadurch kommt es zu starken Verzögerungen bei der Beantwortung eurer Fragen. Heute hat sich Gaile Gray zur aktuellen Situation beim Support im Forum geäußert.

Eine Nachricht vom Support-Team:

Wir möchten Transparenz bezüglich der aktuellen Situation unserer Warteschlangen für Support-Anfragen schaffen. Seit der kürzlich erfolgten Ankündigung von Path of Fire ist es zu einem Anstieg bei den Ticketzahlen gekommen. Wir hatten zwar einen Anstieg eingeplant, dieser ist jedoch größer ausgefallen als erwartet. Die Tickets werden so schnell wie möglich bearbeitet, um sicherzustellen, dass jeder eine Antwort erhält. Für alle, denen das Verfahren noch nicht bekannt sein sollte: Tickets werden von uns in der Reihenfolge bearbeitet, in der wir sie erhalten. Es gibt jedoch eine entscheidende Ausnahme: Wir stellen sicher, dass immer ein paar Mitarbeiter bereitstehen, die sich ausschließlich um neue Tickets kümmern. Auf diese Weise ist dafür gesorgt, dass uns keine neuen Probleme entgehen, die eine Priorisierung erfordern.

Nach heutigem Stand haben wir etwa 6.000 Tickets abzuarbeiten. Die gute Nachricht lautet, dass wir jeden Tag mehr Tickets bearbeiten als wir erhalten. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis wir den Rückstand beseitigt haben. Das kann allerdings ein paar Wochen dauern, also habt bitte Geduld. Eure Tickets sind nicht verlorengegangen und wir haben euch nicht vergessen. Unser Support-Team arbeitet rund um die Uhr daran, alle Anfragen zu beantworten.

Hier findet ihr einige Vorschläge, mit denen ihr zu einer schnelleren Bearbeitung eurer Tickets beitragen könnt.

Wir bitten euch um Geduld, während wir den Rückstand abarbeiten und allen Spielern die Unterstützung zukommen lassen, die sie benötigen. Vielen Dank!

Bitte stellt nur dann Anfragen an den Support, wenn es wirklich wichtig ist! Jede unnötige Support-Anfrage verlängert die Wartezeit für Spieler, die z.B. Probleme mit dem Login haben.