Weltenumstrukturierung – Das Ende der Heimatserver?

ArenaNet plant für die Zukunft der Abschaffung der einzelnen Heimatwelten im WvW. Dafür sollen in Seasons neue Server geschaffen werden, denen man zugeteilt wird. Gilden bleiben dadurch zusammen und es gibt ausgeglichenere MatchUps.

Den gesamten Wortlaut von McKenna Berdrow könnt ihr im Folgenden nachlesen.

„Weltenumstrukturierung – Das Ende der Heimatserver?“ weiterlesen

Gleiten im WvW ab dem 8. August 2017

Im offiziellen Forum wurde angekündigt, dass man ab dem 8. August 2017 auch im WvW gleiten kann, wenn man HoT besitzt und die Beherrschung im WvW erlernt hat. Zusätzlich wird man seine WvW-Fähigkeiten zurücksetzen können.

Hallo Nebelkrieger!

Hiermit darf ich verkünden, dass wir am 8. August Gleiten zum WvW hinzufügen werden. Das Team hat hart daran gearbeitet, dass das Gleiten im WvW Spaß macht und fair ist. Und wir glauben, dass wir durch die Verwendung unseres brandneuen Territoriensystems endlich einen Weg gefunden haben, beide Ziele zu erfüllen.

Territorien

Jedes Ziel im WvW verfügt jetzt über ein mit ihm verknüpftes Territorium und die Inhaberschaft jedes Ziels wird durch Kartenlinien in der Farbe des entsprechenden Teams angezeigt. Zusätzlich dazu, dass die Karte das Territorium anzeigt, zeigt die Punkte-UI im WvW jetzt das Ziel eures aktuellen Territoriums neben der Kriegspunktzahl, die euer Team in diesem Tick erhält. Das Zielsymbol funktioniert auf dieselbe Weise wie auf der Karte. Durch Anklicken öffnet sich die Zielaufwertungs-Übersicht.

Gleiten

Für Gleiten im WvW ist es nicht erforderlich, Gleiten durch PvE-Beherrschungen freizuschalten. Stattdessen könnt ihr Gleiten erwerben, indem ihr Fähigkeitspunkte im neuen Beherrschungspfad des Gleitens im Krieg bei Heart of Thorns ausgebt. Der Beherrschungspfad des Gleitens im Krieg steht allen zur Verfügung, die Heart of Thorns besitzen, und ermöglicht das Gleiten in Territorien, die auf den Nebelkrieg-Karten im Besitz eures Teams sind: Ewige Schlachtfelder, Alpine Grenzlande und Wüsten-Grenzlande. Betretet ihr während des Gleitens ein Territorium, das nicht in eurem Besitz ist, werdet ihr von eurem Gleitschirm geworfen.

Wir haben einige Anpassungen in den Karten Ewige Schlachtfelder, Wüsten-Grenzlande und Alpine Grenzlande vorgenommen, um das Gleiten dort besser zu ermöglichen. Abgesehen von den Kartenanpassungen haben wir die vierte Fertigkeit der Balliste durch eine Luftbolzen-Fertigkeit ersetzt, die andere Spieler aus der Luft schießt und sie für kurze Zeit immobilisiert.

Bitte beachtet, dass es sich dabei um einen Test für das Gleiten im WvW handelt. Sollten wir durch diesen Test feststellen, dass Gleiten nicht für das WvW geeignet ist, werden wir es wieder deaktivieren.

Zurücksetzung der Fähigkeitspunkte

Beim Update am 8. August fügen wir auch einen neuen Händler für die Zurücksetzung der Fähigkeitspunkte – den Welt-Fähigkeiten-Meister – zu jeder Portal-/Heimatfeste (Startbereich des Teams) hinzu. Pro Charakter ist eine kostenlose Zurücksetzung der Fähigkeitspunkte verfügbar, damit jeder mit Fähigkeitspunkten sofort mit dem Gleiten beginnen kann.

Quelle: Post im offiziellen Forum

Ebenfalls am 8. August wird die Möglichkeit, aufgestiegene WvW- und PvP-Rüstung in Legendäre Rüstung umzuwandeln eingeführt.

Nach dem Release des Updates am 8. August können WvW- und PvP-Spieler im Besitz von Heart of Thorns ihre Aufgestiegene WvW- und PvP-Rüstung aufwerten, sodass sie legendäre Attribute aufweist! Diese neue Rüstungsart verfügt über keinen einzigartigen Skin wie diejenige, die Teil der Legendären Rüstung aus den Schlachtzügen ist, sondern beinhaltet eine Aufwertung auf Aufgestiegene WvW- und PvP-Rüstung, die diesen Rüstungsteilen legendäre Fähigkeiten zur Änderung von Werten verleiht, ohne den Skin zu ändern.
Die folgenden Aufgestiegenen PvP- und WvW-Rüstungen können aufgewertet werden, damit sie die Änderung von Werten zulassen.
• Aufgestiegene Rüstung des triumphalen Helden
• Nebelgeschmiedete aufgestiegene Rüstung des triumphalen Helden
• Inbrünstige ruhmreiche aufgestiegene Rüstung
• Aufgestiegene Rüstung des ruhmreichen Helden
Um ein Teil einer Aufgestiegenen WvW- oder PvP-Rüstung aufzuwerten, müsst ihr in der Mystischen Schmiede 3 neue PvP- oder WvW-Geschenke mit 1 Teil Aufgestiegener Ausrüstung kombinieren. Die Zutaten für die Geschenke könnt ihr entweder bei Kommandeur Kriegsschnitter im WvW oder beim Liga-Händler für Aufgestiegene Rüstung im PvP kaufen.

Quelle: offizielles Forum

Wie erhält man WvW Gefechtsbelohnungen?

Mit dem Update vom 6. Juni 2017 wurden im WvW in Guild Wars 2 die sogenannten Gefechtsbelohnungen eingeführt. Diesen Belohnungspfad für Gefechte kann man nur in den drei Grenzlanden und auf den Ewigen Schlachtfeldern erhalten, wenn man sich dort an den Kämpfen aktiv beteiligt. Im Rand der Nebel gibt es diese Belohnungen nicht!

Wie bekommt man Gefechtsbelohnungen?

Gefechtsbelohnungen erspielt ihr euch über sogenannte Pips (ähnlich wie im sPvP). Pips für Gefechtsbelohnungen erhaltet ihr, wenn eure Teilnahme an den Events und Kämpfen im WvW mindestens Rang 3 erreicht hat. Mit jedem Tick (alle 5 Minuten erhaltet ihr eine gewisse Anzahl an Pips. Es reicht also nicht aus, nur schnell ein paar tägliche Erfolge im WvW zu erledigen!

Bild - Teilnahmerang im Nebelkrieg
Ihr benötigt mindestens Rang 3 bei der Teilnahme, um Pips zu bekommen

Wie viele Pips ihr pro Tick bekommt, hängt von mehreren Faktoren ab. Zunächst ist da euer WvW-Rang. Je höher dieser ist, umso mehr Pips bekommt ihr. Zum Beispiel erhält ein Bronze-Spieler auf dem Server mit den wenigsten Kriegspunkten normalerweise 2 Pips/Tick (1 für den Rang + 1 für die Kriegspunkte), während ein Silberspieler im selben Gefecht auf dem selben Server schon 3 Pips bekommt. Unter Rang 150 erhaltet ihr nur die Pips für die aktuellen Kriegspunkte im jeweiligen Gefecht!

Der Pip-Gewinn pro Rang teilt sich wie folgt auf:

  • +1 – Bronze (Rang 150-619)
  • +2 – Silber (Rang 620-1394)
  • +3 – Gold (Rang 1395-2544)
  • +4 – Platin (Rang 2545-4094)
  • +5 – Mithril  (Rang 4095-6444)
  • +6 – Diamant (Rang 6445-9999)
  • +7 – Max WvW Rang (Rang 10000)
Bild - Pips im WvW
Die normale Anzahl von Pips pro Tick für Silberspieler (Rang 620+)

Kommandeure, die eine Einsatztrupp mit mindestens 5 Mitgliedern führen, erhalten einen zusätzlichen Pip. Besonders drastisch wirkt sich der Unterlegenheits-Buff aus. Dabei erhaltet ihr 5 zusätzliche Pips pro Tick.

Bild - Pips im WvW mit Unterlegenheits-Buff
Pips mit Unterlegenheits-Buff

Weiterhin wird die längere Zugehörigkeit zu einem Server mit einem zusätzlichen Pip belohnt. Dafür müsst ihr in drei Wochen jeweils mindestens drei Holztruhen verdient haben. Am Anfang ist es also nicht möglich, diesen Loyalitäts-Pip zu erhalten.

Auch das Abschneiden eures Servers im aktuellen Gefecht beeinflusst die Vergabe der Pips.

Die Pips pro Tick für die aktuellen Kriegspunkte ergeben sich wie folgt:

  • +1 – Server mit den wenigsten Punkten im aktuellen Gefecht
  • +2 – Server mit den zweitmeisten Kriegspunkten
  • +3 – Server mit der höchsten Anzahl an Kriegspunkten im laufenden Gefecht

Achtung! Wenn ihr erst vor kurzem den Server gewechselt habt, könnt ihr gar keine Pips verdienen! Ihr müsst zuvor ein komplettes Match (1 Woche) auf diesem Server abgeschlossen haben.

Was bekommt man für die Pips?

Habt ihr genug Pips gesammelt, erhaltet ihr eine Belohnungstruhe, die wertvolle Dinge enthält.

Bild - Belohnungstruhe für WvW Gefechte
Belohnungstruhe in der Holz-Division im WvW

Unter anderem bekommt ihr eine steigende Anzahl an Gefechtstruhen. Aus diesen Truhen könnt ihr Ehrenabzeichen, Buff-Food, Blaupausen und diverse andere WvW-relevante Dinge bekommen. Außerdem sind dort auch Truhen mit WvW-Belagerungsdekorationen für die Gildenhalle verfügbar.

Bild - Inhalt einer Gefecht-Truhe
Inhalt einer Gefecht-Truhe

All diese Sachen könnt ihr auch für Gefecht-Tickets beim Gefecht-Aufseher kaufen. Allerdings benötigt ihr diese dringend, wenn ihr es auf die neuen Rüstungen, Waffen oder den legendären Rucksack “Kriegsbringer” abgesehen habt.

Nachdem ihr eine gewisse Anzahl an Belohnungstruhen geöffnet habt, steigt ihr in eine höhere Division auf, die mehr und bessere Belohnungen bietet. Die höchste erreichbare Division ist Diamant. Mit jedem Divisionsaufstieg verdient ihr eine steigende Anzahl Gefecht-Tickets. Pro Woche könnt ihr so maximal 175 Tickets erhalten.

Bild - Divisionstruhen im WvW
Verschiedene Truhen für die einzelnen Divisionen im WvW

Bedenkt bitte, dass der Fortschritt im Gefecht-Belohnungspfad jede Woche beim Beginn eines neuen Matches komplett zurückgesetzt wird! Die höchsten Divisionen bleiben also nur sehr aktiven WvW-Spieler vorbehalten.

Belagerungsdekorationen für die Gildenhalle

Wie bereits erwähnt, könnt ihr aus den Gefecht-Truhen auch zufällige Belagerungsdekorationen für die Gildenhalle bekommen. Es sind alle aktuellen Belagerungswaffen erhältlich. Diese unterscheiden sich noch einmal in ihrer Seltenheit (normale Belagerungswaffen < überlegene Belagerungswaffen < Gilden-Belagerungswaffen) und haben dementsprechend auch ein unterschiedliches Aussehen.

Einiger dieser Deko-Waffen haben wir bereits in unserer Gildenhalle von dem Lagezentrum in Stellung gebracht.

Bild - WvW Belagerungsdekorationen in der Gildenhalle
Belagerungswaffen als Dekoration in der Gildenhalle

Natürlich wollen wir im Laufe der Zeit dort ein komplettes Arsenal aufbauen. Es gibt also viel zu tun!

Die Vergabe der Belohnungen und was ihr aus den Truhen bekommt, könnt ihr hier im englische Wiki noch einmal nachlesen: Skirmish reward track.

News: WvW-Ausrüstung wird verwertbar

Mit dem Release von Guild Wars 2 Heart of Thorns am 23. Oktober 2015 wird endlich Ausrüstung, die man im WvW für Ehrenabzeichen und Gold erworben hat, wiederverwertbar. Allerdings erhält man nach der Zerlegung nur die Upgrades und ein paar Ehrenabzeichen, nicht jedoch Ektoplasmakugeln oder andere Materialien.

Quelle: Zachary Stiers (Gameplay Programmer) im offiziellen Forum